KuMEX bringt eine neue Lite-Version seiner Bitcoin Future Plattform auf den Markt

KuCoin gab heute bekannt, dass sie eine Lite-Version ihrer Bitcoin-Futures-Plattform KuMEX eingeführt hat. Die neue Version wird den Benutzern eine nahtlose Kernhandelsfunktionalität und eine einfache Benutzeroberfläche bieten. Darüber hinaus wird sie einige wichtige Analyse-Tools wie Long-Short Ratios und Ertragsrechner hinzufügen, um den Branchenneulingen eine bessere Erfahrung mit den Märkten zu ermöglichen. Dies könnte Neueinsteiger davor bewahren, von den Märkten überwältigt zu werden und die Krypto-Futures-Märkte besser zu verstehen.

Was ist Bitcoin Future?

Die neue KuMEX Lite Plattform vereinfacht den Handel für die Bitcoin Future Nutzer auf drei einfache Arten. Sie tauscht die komplexeren Candlestick-Charts gegen die einfacheren Liniencharts aus, die den Bitcoin Future Nutzern helfen, Preisbewegungen besser zu verstehen. Die gesamte Oberfläche wurde durch das Ausblenden der letzten Bitcoin Future Trades und Orderbuchbereiche weniger umständlich gestaltet.

Während der Platzierung einer Order müssen die Benutzer einfach nur die Ordermenge eingeben und entscheiden, ob sie einen Hebel einsetzen möchten. Sie können auch entscheiden, ob sie ihre Orders long/short machen wollen. Da die Benutzer den Betrag, mit dem sie kaufen möchten, direkt eingeben, müssen sie keine Slots direkt eingeben. Dies macht die neue Plattform besser für die neuen Händler.

Schließlich haben sie auch die Analysetools auf der Plattform geändert. Die Lite-Version wird mit einem Long-/Short-Verhältnis geliefert, das den Benutzern hilft, die aktuelle Marktstimmung zu verstehen. Die Version wird außerdem mit einem Ertragsrechner geliefert, der den Nutzern hilft zu verstehen, welche Erträge sie erhalten werden. Sie bietet auch einen tieferen Einblick in die Strategien und Hebelwirkungen, die mit dem Handel verbunden sind.

bitcoin dollar

Benutzer holen mehr aus ihren Trades heraus

Es kommt auch mit einem Umsatz-Ranking-System, das Benutzern hilft, die Handelsstrategien anderer Benutzer und ROI zu verstehen. Dies hilft ihnen bei der Erstellung fortgeschrittener Handelsstrategien für die Benutzer.

Michael Gan, der CEO von KuCoin, sagt: „Aufgrund des hohen Risikos und der Komplexität des Bitcoin-Terminhandels sind derzeit nur wenige professionelle Investoren beteiligt. In der Krypto-Welt ist das Transaktionsvolumen von Derivaten nur etwa halb so groß wie das des Spotmarktes, aber in der traditionellen Finanzwelt waren Derivate schon immer ein größerer Markt als die Börse“.

Er sagte, dass KuCoin eine einfachere, leichter zugängliche und sichere Futures-Plattform einführen will, die von jedem genutzt werden kann. KuMEX Lite nannte er einen „mutigen Versuch“ in dieser Richtung. Mit mehr Optionen am Tisch wird eine größere Anzahl von Nutzern in der Lage sein, in den Bitcoin-Futures-Markt einzusteigen und die Erträge ihrer Investitionen zu maximieren.

Dieser Beitrag wurde unter Plattform veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.